3. Tagung Hund und Psychologie

Der Hund als Freund und Helfer

28.-29. November 2020

Der Hund ist der beste Freund des Menschen. Er ist Lebensretter, Spürnase, Therapieassistent, Sportpartner, Seelentröster und Freund. Doch was macht den Hund so besonders für uns im Alltag als Freund sowie als Assistenten in der Therapie? Bei der dritten Tagung „Hund und Psychologie“ wollen wir die Wechselwirkungen von Hund und Mensch sowie die verschiedenen Einsatzbereiche des Hundes in familiären und therapeutischen Settings vorstellen. Renommierte Referenten berichten aus Forschung und Praxis.

Zu Gast als Referenten sind: Prof. Dr. Reinhard Pietrowski, Prof Dr. Kurt Kotrschal, Prof. Dr. Bernd Schröder, Dr. Karl-Heinz Bassy, Dr. Iris Schöberl, Dr. Karin Hediger, Dr. Pasquale Piturru, Dr. Joe Voß, Dr. Katrin Wontorra, Gerd Ganser, Kate Kitchenham, Felicitas Behr, Hans-Herbert Bock, Beatrix Müller-Anderseck, Lisa Mühren, Claudia-Peter Plum, Ralf Meurer, Candela Huesgen, Ayline Marnold, Thomas Kleinen-Bassy

Eine Veranstaltung der

EUREGIO TIERAKADEMIE

Fortbildungsnachweise

  • Fortbildungspunkte sind bei der Psychotherapeutenkammer NRW beantragt. (In 2016 und 2018 wurde die Veranstaltung mit 12 Punkten akkreditiert)
  • Fortbildungsstunden werden für die Workshops für Tierärzte bei der Akademie für tierärztliche Fortbildung (ATF) der Bundestierärztekammer e.V. beantragt.
  • Die Tagung ist als Fortbildung für zertifizierte Hundetrainer von den Tierärztekammern Schleswig-Holstein und Niedersachsen anerkannt. Dies gilt ebenfalls für die meisten Veterinärämter.
  • Es wird von uns ein Antrag auf Akkreditierung der gesamten interdisziplinären Veranstaltung bei der ATF eingereicht. In den vergangen Jahren wurde dieser nicht bewilligt mit Verweis auf die Teilnehmerkreise gemäß ATF-Statuten.

TAGUNGSORT

Aachen Eurogress

28.-29. November 2020, Brüssel Saal

Wir freuen uns, Ihnen die 3. Tagung zum Thema Hund und Psychologie präsentieren zu dürfen.

Der Hund als Freund und Helfer

Der Hund, als Freund und Helfer, wird auf der Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse unter die Lupe genommen. Es erwarten Sie spannende und informative Vorträge von Forschern und Praktikern aus den Bereichen der Humanpsychologie, Psychotherapie, Ergotherapie, Veterinärmedizin, Humanmedizin, Ethologie, Theologie, Hundetraining, Hundepsychologie und Hundeverhaltenstherapie.

Die Tagung bietet eine einzigartige Bündelung von Expertenwissen zu den Themen Hund und Psychologie und ist somit eine Bereicherung für alle Tierärzte, Wissenschaftler, Therapeuten, Hundetrainer, sowie allen Menschen die wirtschaftlich oder privat in einer intensiven Beziehung zu Hunden stehen.