Kurze Biografie

 

Elke Lachmann brachte bereits im Alter von 5 Jahren den ersten Hund in ihr Leben. Seitdem sind sie ihre ständigen Begleiter. Im Jahr 1997 Gründung der Hundeschule Lachmann. Die Neugierde rund um den Hund brachte sie mehrfach zu namhaften Trainern und Wissenschaftlern nach England, Spanien, Israel, Österreich und Australien. Im Jahr 2002 Gründung, in Kooperation mit Yariv Ben Yossef (Israel),des Centre for Service-and Therapy Dogs Germany. Zusammen mit ihrem Mann hat sie vor ca. 20 Jahren eine Hundezucht aufgebaut, angefangen mit dem Mastin Español, jetzt aktiv den Schapendoes, eine holländische Hütehundrasse, welche sie erfolgreich im der Therapiehundearbeit einsetzt. Die Beziehung Kind und Hund war immer schon ein Schwerpunkt ihrer Arbeit in der Hundeschule. Seit vielen Jahren veranstaltet sie mit ihrem Team Begegnungen zwischen Kindern und Hunden im Rahmen von Gruppenveranstaltungen, in denen den Kindern unter anderem ein richtiger Umgang mit Hunden nahegebracht wird und die Hunde gleichzeitig in vielfältigen Situationen gefordert und gefördert werden. Mit ihren Hunden besucht Frau Lachmann Förderschulen, Kindergärten, Senioreneinrichtungen und anderweitige therapeutische Einrichtungen. Desweiteren ist Frau Lachmann Autorin diverser Artikel in Fachzeitschriften und Magazinen und in vielen TV-Reportagen zu sehen.

Referenzen:

Autorin diverser Artikel in Fachzeitschriften und Magazinen und in vielen TV-Reportagen zu sehen.

Webseite: www.hundeschule-lachmann.com

Vortrag:

 

 

  • Faszination Kind und Hund
    (zusammen mit Thomas Kleinen)

    In Fortsetzung des Beitrages "Kind & Hund" von Dr. Richard Bey auf der Tagung Hund & Psychologie 2016 (sowie an anderer Stelle z.B. im Rahmen der Weiterbildung in tiergestützter Therapie oder der Ausbildung zum Hundepsychologen in 2018 in Aachen: www.eta.ifa.de) berichtet Frau Lachmann aus ihrer praktischen Arbeit mit Hunden in unterschiedlichen Einrichtungen. Sie gibt einen Einblick in die Facetten der Kind-Hund-Interakion sowie ihrer praktischen Ansätze in der Hundeschule, in der Assistenzhundeausbildung sowie dem therapeutischen Einsatz von Hunden.

  • Name: Dr. Dorit Urd Feddersen-Petersen
  • Beruf:
  • Tätig bei:
  • Referenzen:
  • Webseite: